Montag, 23 Dezember 2013 09:55

Weihnachten 2013

22. Dezember 2013

Irgendwie fließen die Wochen bis Weihnachten für mich immer schneller ineinander, vielleicht weil ich in der dunklen Zeit meinen Blick jedes Jahr sehnsüchtiger auf den 21. Dezember hefte, nach dem die Tage endlich wieder länger und heller werden. Obwohl es heute grau und kalt bei uns ist, der Sturm den Regen gegen die Fenster schlägt, und die Sonne nicht mal als heller Schimmer zu sehen war, bilde ich mir ein, dass das Licht bereits Frühlingsspektrum hat, und dann geht es mir gleich sehr viel besser.

Ich wünsche also – spät, aber um so herzlicher - allen meinen Lesern ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich wunderbares Neues Jahr.

Nachdem die Hektik der Vorweihnachtszeit  vorbei ist,  kann ich mich endlich (!) wieder in Ruhe in meine neue Geschichte zurückziehen und der Wirklichkeit in die Wärme Afrikas entwischen.  Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit den Menschen, die meine Bücher bevölkern, die ich so gut kenne wie meine eigene Familie und die längst zu Freunden geworden sind. Klingt ein bisschen „spöksch“, wie wir Norddeutschen sagen, aber manchmal vergesse ich, dass meine Figuren - so wie sie in den Büchern beschrieben sind -, nur in meinem Kopf existieren.

Die meisten auf jeden Fall....

Bis bald!

Ihre

Stefanie Gercke